Mein Lieblingsfest - Diwali

Diwali, auf Deutsch „Lichterfest“ ist ein indisches Fest, das wir jedes Jahr feiern. Das Datum ändert sich immer, weil der indische Kalender anders als der europäische ist.

Das Lichterfest in Indien

Diwali feiern wir, um die bösen Geister zu vertreiben. Wir machen ein Feuerwerk, weil die bösen Geister Angst vor Licht haben. In allen Häusern zünden wir Kerzen in schön verzierten Kerzenhaltern aus Metall an. Auf Tamilisch heißen sie „Velaka“.

Am Diwalitag machen wir viele Sachen. Erwachsene und Kinder tanzen, essen und trinken und die Kinder spielen Spiele.

Zum Essen gibt es viele leckere Sachen, zum Beispiel Murukku. Das ist ein herzhaftes, knuspriges Gebäck. 

Murukku Gebäck (Wikipedia)

Zum Dessert gibt es viele verschiedene Süßspeisen. Mein Lieblingsdessert ist Gulabjamun. Das sind runde Ballen aus Teig, die man in Fett siedet und anschließend in Zuckersirup taucht.

Rangoli aus Sand (Wikipedia)

Außerdem zieht man zu Diwali neue Kleider an. Und man macht schöne Muster aus Sandpulver auf dem Boden. Sie heißen Rangoli oder Kolam.
Ich liebe Diwali, denn es ist ein buntes und fröhliches Fest.


(Surya, 11, Indien, jetzt in der Schweiz)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen